Ilona Butz

 

Im Zentrum meines Schaffens stehen zwei große Themen. Die Poesie der Natur mit der Besonderheit der natürlichen Form sowie das innere und äußere Bild des Menschen -insbesondere von Frauen. Eine Portraitserie entstand über Jahre hinweg. Das Wesen des Menschen in seiner individuellen Farbigkeit. Die Wandlung erfolgt als Entwicklung das Gestern bleibt im Heute präsent.

 

1975

Beginn der künstlerischen Ausbildung             

Schülerin von Clemens Siebeneichler

 

1988 - 1992 

Studium an der Kunstwerkstatt Leverkusen

Plastik, Grafik, Malerei

Schülerin von Heinrich Müller-Wittgendorf

 

Einzel- und Gruppenausstellungen - Auszug seit 1988:

Haus Hildener Künstler,

Galerie Girschner Worpswede,

Forum, Kulturzentrum Leverkusen,

Kunstmesse Osnabrück,

Galerie Dogan, Schönecken/Eifel,

Bürgerhaus Leichlingen,

Wilhelm Fabry Museum Hilden,

Sinneswald Leichlingen,

bbk Galerie Wuppertal,

Mühlengalerie Greetsiel,

Schwarzbach Galerie, Wuppertal,

Ballhaus Düsseldorf,

Kunst Raum Labyrinth, Remscheid,

bbk Jahresausstellung Rathaus Wuppertal,

bbk bergischland in Essen,

 

weitere Aktivitäten:  Die erste Weihnachtskarte für die Stadt Leichlingen

                                  Farbliche Gestaltung der Leichlinger Eule

 

Mitglied im bbk bergischland

Mitglied in "UNSERE ART" Künstlergruppe Leichlingen